Unternehmen

Elmar Wild

Max Wild GmbH Elmar Wild Jeder Tag ist eine neue Herausforderung bei immer komplexer werdenden Betriebsabläufen.

Tieflader fand ich schon als Kind faszinierend.
Wobei die, die ich mit meinen Legosteinen gebaut habe, natürlich nicht ganz an die
echten aus unserer Firma herankamen.
Als ich bei der Bundeswehr war, bekam unser Vater die ersten Lizenzen für Schwertransporte nach Österreich. Das Speditionswesen interessiert mich seit damals total. Daher habe ich zuerst die Ausbildung zum Speditionskaufmann und zum Kraftverkehrsmeister abgeschlossen und dann die eigene Speditionsabteilung im Unternehmen aufgebaut.







Elmar Wild, Geschäftsführer

Nach dem Tod unseres Vaters habe ich die Speditionsabteilung an meinen jüngeren Bruder Jochen übergeben, damit ich mich voll und ganz auf die kompletten Firmenfinanzen und die betriebliche Organisation des Unternehmens konzentrieren konnte. Hier mussten erst einmal neue Strukturen geschaffen werden, damit wir die immer größere Dienstleistungspalette der Firma auch organisatorisch in den Griff bekommen konnten.
Auch das stetige Wachstum unserer Firma mussten wir bewältigen. Es ist jeden Tag eine neue Herausforderung mit neuen Softwareprogrammen, die immer komplexer werdenden Betriebsabläufe erfassen zu können.
In meiner Freizeit engagiere ich mich im Berkheimer Musikverein. Das Spielen des Schlagzeuges hilft mir auch mal gedanklich abzuschalten. Um körperlich fit zu bleiben greife ich regelmäßig zum Tennisschläger.