Gefahrenquelle Toter Winkel

Tote Winkel bei einem Lkw


Max Wild unterstützt die Organisation „Round Table“ bei der Aktion „Toter Winkel“ in Memmingen.


Für die Kinder der Notker-Schule und der Theodor-Heuss-Grundschule in Memmingen wurde jeweils an einem eigenen Projekttag die Aktion „Toter Winkel“ gestartet. Mit Hilfe eines großen Lkw wurde die Gefahrensituation im Straßenverkehr nachgestellt. Jeder Schüler setzte sich auf den Fahrersitz und lernte dabei, dass eine ganze Schulklasse im toten Winkel des Lkw verschwindet.

Vorbereitungen für den Projekttag "Toter Winkel" Eine ganze Schulklasse kann im toten Winkel eines Lkw verschwinden. Max Wild unterstützt die Organisation "Round Table" bei der Aktion "Toter Winkel" in Memmingen. Auf dem Fahrersitz lernten die Schüler die Größe der toten Winkel abschätzen.

 

 

Oktober 2017